Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

08.11.19 Legal Design Thinking – Innovation im Recht?!

November 8 @ 18:30-21:00

Mehr als 500 Teilnehmer aus über 30 Ländern waren dieses Jahr beim Legal Design Summit 2019, der weltweit größten Veranstaltung in der Schnittstelle zwischen Design und Recht. Die Veranstaltung war nach 36 Stunden ausverkauft. Die Teilnehmer sind sich sicher, dass „Design Thinking“ die Praxis des Rechts verändern wird. Design Thinking hilft Start-Ups und Großkonzernen bei der Entwicklung innovativer Produkte. Das Bild vom genialen und oft unverstandenen „Daniel Düsentrieb“ ist unvollständig. Innovation ist erlernbar. Design Thinking bietet in einem ersten Schritt ein Rahmenwerk für die nutzerzentrierte Entwicklung und im zweiten Schritt einen anderen Blick auf die Art, wie Dienstleistungen erbracht werden. Einen Blick für den Nutzer, der in einer spezialisierten schnelllebigen Welt mit hohem Termindruck manchmal verloren geht. In einer Schnupperveranstaltung widmen wir uns rechtsbezogenen Aufgabenstellungen und machen die Anwendbarkeit in juristischen Umgebungen sichtbar. Diese Veranstaltung ist eine Generalprobe für eine weitere Veranstaltung auf der größten
Legal Tech Messe Europas am 4./5. Dezember in Frankfurt am Main, der Legal Revolution. Im Anschluss besteht Gelegenheit zum Austausch.

Referenten:
Karla Schlaepfer – Autorin, Design Thinking Expertin und Official Legal Revolution Coach

Dr. Hanns Martin Lücke – agiler Rechtsanwalt & Syndikusrechtsanwalt und Mitwirkender bei ZediTA

Details

Datum:
November 8
Zeit:
18:30-21:00

Veranstaltungsort

InnoLab in der HSW
Am Stockhof 2
Hameln, Niedersachsen 31785 Deutschland
+ Google Karte

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung sind entweder noch nicht möglich oder die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.